Über uns

Der Verein fur Menschen mit geistiger Behinderung im Kanton Sarajevo „Oaza“ , wurde für die Unterstützung geistig behinderte Personen Stadtgesellschaft, im Oktober 1960 wurde gegründet. In der konstituierenden Liste der „Oaza“ unterzeichneten 87 Menschen, vor allem Eltern und Fachleute. Der erste Sitz des Vereins „Oaza“ war am Institut Mjedenica, wo es bis 2005. 2002 arbeitete. Verband gab eine öffentliche Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen des Vereins, und nach vielen eingereichten Vorschläge hatt die  Mehrheit den vollständigen Namen des Vereins genannt, und nah  die abgekürzung „Oaza“ . Während der 51 Jahre änderte er den Namen des Vereins der Versammlung des Vereins im Jahr 2009 eine Entscheidung über den aktuellen Namen der Organisation angenommen, die vom Ministerium für Justiz und Verwaltung von Kanton Sarajevo bestätigt wurde.

Bis zum Jahr 2005 wird der Verein „Oaza“ genutzt im Institut Mjedenica, und ein Zimmer in der High School für die berufliche Bildung und Ausbildung. Doch im September,hatt Novi Grad Sarajevo  eine Entscheidung über den freien Transfer der Raumme in Teheranski Treg do br. 6 , wo wir uns jetzt auch gerade befinden. In diesen Bereichen sind die Anforderungen an die aktive Arbeit mit den Kunden und der Realisierung von Projekten, in denen bieten wir direkte Unterstützung für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien.

In der Geschichte der Oaza Vereinigung gibt es viele merkwürdige Aktivitäten und Ergebnisse, von welchen wir die Wichtigsten erwähnen:

  • Die Kampagne für die Aktivierung der Arbeit mit autistischen Kinder, aus dem Zentrum Vladimir Nazor
  • Zur Zeit von 1992 bis 1996. wurde aktiv an der Sammlung der humanitäre Hilfe für die Mitglieder der Vereinigung.

 

  • Im Jahr 1998 die Regierung Sarajewoer Kanton – Ministerium für Arbeit, Sozialpolitik, Flüchtlinge und Emigrierten erkennt die Wichtigkeit der Arbeit der Vereinigung und führt uns in Budget dieses Ministeriums ein. Diese Entscheidung wird für unsere Arbeit sehr bedeutsam und danach betätigt die Vereinigung die erste Person, die sich mit diesen Kinder professionäll beschäftigt.

 

  • Im 1998 wird die Vereinigung „Oaza“ Mitglied der Kommission für die Koordination der Vereinigungen der behinderten Personen Sarajewoer Kanton.

 

  • Im 2000 grundet die Vereinigung „Oaza“ zusammen mit der Vereinigung aus Goražde einen Bund aller Organisationen für die Unterstützung der Personen mit intelektuellen Schwierigkeiten der Federation B&H – SUMERO;
  • Im 2001 leitet die Vereinigung „Oaza“ sportliche Sektionen für die Personen mit intelektuellen Schwierigkeiten.
  • Im 2002 wird die Vereinigung „Oaza“ ein Mitglied der Speziellen Olympiade von Bosnien und Herzegowina, was die Tür den Personen aus der Vereinugung geoffnet hat, dass sie sowohl an inländischen als auch an internationalen Wettbewerben teilnehmen.
  • Im 2002 leitet “Oaza” eine offentliche Kampagne mit Hilfe anderer NGOs namens “Dajte nam šansu” (Gibt uns eine Möglichkeit), wo viele Fragen aus dem Bereich der Gesundheit gelöst sind, wobei das größte Problem eigentlich die Windeln für die Personen mit schwieriger Form der intelektuellen Verhinderung.
  • Im 2002 in der Zusammenarbeit mit schottischen Organisation “Direct Aid” führen wir das Projekt “Kućna njega za osobe sa težim i teškim oblikom intelektualnih teškoća” (Hauspflege für die Personen mit schwieriger Form der intellektuellen Verhinderung)
  • Im 2003 die Vereinigung “Oaza” formiert eine Datenbasis, die verschiedene Möglichkeiten offnet und die Arbeit der Vereinigung viel erleichtet.
  • 2005 godine Udruženje “Oaza” pokreće radno okupacione radionice za odrasle osobe sa lakšim i umjerenim stepenom intelektualnih teškoća; Im 2005. die Vereinigung “Oaza” bewirkt Arbeitsworkshope für erwachsene Personen mit leichten und maßvollen Form der intelektuellen Verhinderung.
  • Im 2006 die Vereinigung Oaza macht den ersten Kontakt mit heutigen Partnerorganisation “Fifh” aus Malme und erweitern unsere Mitarbeit auch in danach folgenden Jahren, indem wir ein Projekt, durch welcehm die räumlichen und meschlichen Leistungen der Vereinigung “Oaza” erhoht werden.
  • Im 2008 die Vereinigung “Oaza” wird eine Mitglied der Koalition “Živjeti bez prepreka” (Leben ohne Hindernis), wo man nach dem stattgefundenen Workshops zum Ausarbeiten der Aktionsplan im Bereich der Invalidität Sarajewoer Kanton zutreten hat.
  • Im 2009 bewirken wir das erste Projekt im Bereich der Ausbildung namens “Olakšajmo im put u inkluziju” (Erleichtern wir den Weg in die Inklusion);
  • Im 2009 die Vereinigung “Oaza” wird eine Mitglied der Kolition “Mogu, hoću, znam” (Ich kann, ich will, ich weiß), in welcher wird aktiv daran lobiert, dass man einen Fond für professionälle Rehabilitation und Anstellung der Personen mit Invalidität ermöglicht und es wird auch lobiert afür die Legistlative im Bereich der Anstellung und Rehabilitation der Personen mit Invalidität.
  • Im 2010 die Vereinigung “Oaza” realisier für den ersten Mal das Plan und Program durch programierten Aktivitäten, was die Kapazität der Organisation verstärkt.
  • Im 2011 die Vereinigung “Oaza” organisiert den größten sportlichen Wettbewerb für Personen mit intelektuellen Schwierigkeiten namens “SPORTSKE IGRE OAZE” (Oazas Sportspielen), an dem mehr als 450 Sportler aus ganz Bosnien und Herzewogina teigenommen haben.
  • Im 2012 die Vereinigung Oaza organisiert den sportlichen Wettbewerb namens “SPORTSKE IGRE OAZE” (Oazas Sportspielen) wieder und es werden sowohl die Zahl der Sporte als auch die Zahl der Sportler erhoht.
  • Im 2012/13 wird das Projekt “Analiza stanja I planiranje potreba Udruženja “Oaza”” (Analyse des Standes und Planung der Bedürfnisse der Vereinigung “Oaza”), wo die Sozialarbeiter alle Familien, die Mitglieder der Vereinigung sind, besuchten, ein Bild der Zustand der Personen mit intelektuellen Schwierigkeiten formierten und eine elektoronische Datenbasis machten.
  • godine – 2014. godine Udruženje “Oaza” organizovali međunarodno takmičenje za osobe sa intelektualnim teškoćama na kojima je učestvovao rekordan broj ekipa i takmičara, a na takmičenju su pored ekipa iz Bosne I Hercegovine učestvovale ekipe iz Srbije, Hrvatske, Slovenije, Crne Gore, Makedonije I Švedske.

Im 2013/14 die Vereinigung “Oaza” organisiert einen internationalen Wettbewerb für Personen mit intelektuellen Schwierigkeiten, der die Manschaften- und Teilnehmerrekord gehabt hat und an welcem neben der Maschaften aus Bosnien und Herzegowina auch Manschaften aus Slovenien, Montenegro, Macedonien und Schweden teilgenommen haben